Indienhilfe karam Lebach e.V.

 
 
 
 
 
 
 

 

 

Eine Hand, die hilft, segnet.

Eine Hand, die hilft, wird auch gesegnet sein.
 
 
 
 
 
 
 
 WILLKOMMEN 
 
 bei der Indienhilfe karam Lebach e.V.
Aktionen:


25.03.2018 Ostermarkt

ab 14.00 Uhr im Pfarrhaus Thalexweiler
zusammen mit den Messdienern

















 

 
 
 




karam ist das tamilische Wort für "helfende Hand"
karam bedeutet aber nicht nur helfende,
sondern auch segnende und Segen empfangende Hand.
 

 
 
 
 
Pfarrer Jey
 
Jeyaraj Santhanam (unser Pfr. Jey) kam 2011 als Kooperator in die Pfarreiengemeinschaft nach Lebach. Er stammt aus Madurai in Tamil Nadu. Dort engagiert er sich seit Jahren für Waisenkinder, verwitwete Frauen und Benachteiligte, egal welcher Herkunft und Religion. Dies tat er bislang aus eigenen finanziellen Mitteln und mit Hilfe einer Frau aus Köln. Diese finanzierte auch sein Studium. Als sie verstarb, blieben die Geldmittel von ihr aus und es lief alles mehr schlecht als recht
 
Unser Verein
 
Wir hörten davon, und da entstand die Idee, diesen Verein zu gründen, und auf Visionen folgten Taten, und so entstand am 17.02.2013 unser Verein „Indienhilfe karam“. Wir haben mit Pfr. Jey einen zuverlässigen und vertrauenswürdigen Partner; jedes Jahr verbringt er seinen Jahresurlaub in seiner Heimat und kümmert sich um unsere Projekte. Während seiner Abwesenheit kümmert sich seine Familie, zu der er stets in Kontakt steht, um die Anliegen der Bedürftigen. Im Juli 2014 flog unsere Vorsitzende mit Pfr. Jey nach Indien, hatte sich vor Ort alles angeschaut und war überzeugt von der Notwendigkeit unseres Einsatzes.

Durch die Teilnahme an Festen und Märkten gelingt es uns, vor allem durch Selbstgemachtes von unseren Mitstreitern, die für uns basteln, stricken, nähen, backen und einkochen, Geld zu verdienen. Auch durch Spenden erfahren wir große Hilfe.

           

Vielen herzlichen Dank dafür von uns und aus Indien.

 

Logo: © Can Stock Photo Inc. / csp11153894 von Oly5 © d-maps.com / Daniel Dalet